Ein Ort der Kommunikation – Mannheim Taylor Barracks

Das E-Gebäude steht auf einem 29 600 Quadratmeter großen Grundstück. Die Nutzfläche oberirdisch beträgt 18 000 Quadratmeter. Durch Neuinterpretation des Gebäudes sollen auf rund 12 000 Quadratmetern loftartige Büros entstehen, deren Grundrisse flexibel an die Mieterwünsche angepasst werden können. Auf den restlichen 6000 Quadratmetern entsteht ein Hotel mit 130 Zimmern und einem Restaurant. Die ersten Mieter der Büros sollen ab Juni 2019 einziehen. „Geplante Eröffnung des Hotels ist das vierte Quartal 2020“

Den Umbau des E-Gebäudes gestaltet der Frankfurter Architekt Martin Wilhelm. Er wolle die baulichen Merkmale nicht verändern, sagte er, sondern neu interpretieren. „Alles wird heller, offener und flexibler“, so der Architekt. Wolfgang Miodek von der Wirtschaftsförderung der Stadt Mannheim erklärte: „Durch das Hotel mit Gastronomie und Tagungsräumen wird das Gewerbeangebot auf Taylor komplettiert.“ Trotz vieler neuer Hotels im Innenstadtbereich sei hier mehr Bezug zur Autobahn, und die Großbetriebe seien eher im Großraum unterwegs.

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-vogelstang-ein-ort-der-kommunikation-_arid,1367744.html