Häuser am Bachweg

Häuser am Bachweg


Auftraggeber
öffentlich
Standort
Rhein-Main-Gebiet
Zeitraum
2016-2019
Zeitraum
2015-dato
Status
in Planung
verantwortl. Partner
Martin Wilhelm, Aspasia Maheras


Gemeinschaftliches Wohnen für Kinder+Jugendliche mit Behinderung

Aufgrund der besonderen Bedarfe benötigen die Kinder und Jugendliche der öffentlichen Einrichtung ein besonders geschütztes Lebensumfeld. Besonders die Förderung der Selbständigkeit und des Selbstvertrauens muss gewährleistet sein und sind damit auch die Voraussetzung, sich weiter entwickeln zu können. 
Geplant je Haus sind 2 Wohneinheiten mit je 6 Bewohnern und einem Kurzzeitplatz. Immer zwei Wohneinheiten sind räumlich und organisatorisch miteinander verbunden. Jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Wohnbereich mit Wohnzimmer, Wohnflur und ein eigenes Esszimmer. Die Küche, das Pflegebad, das Dienstzimmer und ein Raum, der alternativ als Ruhe- oder Time out dient, werden gemeinsam genutzt. Für jeden Bewohner steht ein barrierefreies Einzelzimmer mit einem barrierefreien Einzelbad bereit.Die beiden Wohnhäuser werden 1-geschossig und barrierefrei zugänglich gebaut. An der Rückseite werden sie durch einen sich anschließenden Hang natürlich begrenzt. Gegenüber den Eingangsbereichen der Wohnhäuser liegt zum einen das Spielgelände, zum anderen weitere Wohnhäuser.
Besonderes Merkmal des verputzten Massivbaus aus wärmedämmenden Ziegeln sind die flach geneigten Falt-Pultdächer, die hier für zusätzliche Belichtung sorgen. Die Fenster sowie die Terrassen und Balkone sind aus Holz, was zum einen gestalterische Akzente setzt, zum anderen zum Wohlbefinden der Bewohner beiträgt.
Die Wohngruppen und das Gelände der Kerneinrichtung bieten diesen Kindern und Jugendlichen eine Verbesserung ihrer Lebensqualität, wenn sie nicht verkehrssicher sind bzw. keine Orientierung haben und sich oft auch selbst- und fremdgefährdend verhalten. Sie haben Platz und Bewegungsfläche sowie kurze und störungsfreie Wege zur Schule und zu den Freizeitaktivitäten.


Standort: Rüdesheim
Kategorie: Neubau // gemeinschaftliches Wohnen
LPH: 1-9
Umfang: ca. 2220qm BGF
Status: im Bau
Projektbeteiligte: STU Ingenieurbüro für Bauwesen GbR / fire protection consult Stockum / Reichelt Ingenieurgesellschaft für Elektrotechnik mbH & Co KG / Reichelt Deschenes Ingenieurgesellschaft mbH

verantwortl. Partner: Aspasia Maheras, Martin Wilhelm
Team: Mirjam Berg, Grit Bredemann, Alexandra Camara, Carmo Carvalho, Iris Jaremko, Harun Duman